Anwalts- und
Fachanwaltskanzlei
Ferdi Özbay

Verkehrsrecht, Bußgeldrecht, Strafrecht

Strafrecht

Vorladung, Polizei, Durchsuchung, Haftbefehl, Strafbefehl, Anklage

Straftaten

Diebstahl, Betrug, Hehlerei, Körperverletzung, Raub

Bußgeldverfahren

Bußgeldbescheid, Einspruch, Anhörung, Verwarnungsgeld, Verjährung

Verkehrsverstoß

Geschwindigkeitsverstoß, Rotlichtverstoß, Alkohol, Drogen, Fahrverbot

Verkehrsunfall

Reparaturschaden, Wiederbeschaffungswert, Restwert, Totalschaden, Vorschaden, Wertminderung

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verkehrsrecht und Strafrecht in Bottrop

Als Strafverteidiger und Fachanwalt für Strafrecht und Verkehrsrecht bin ich mit meiner langjährigen Erfahrung im Ruhrgebiet schwerpunktmäßig und ausschließlich im Bereich des Verkehrsrechts, Strafrechts und Bußgeldrechts tätig. Die unüberschaubare Rechtsentwicklung und Rechtsprechung machen es unmöglich, dass der „Allgemeinanwalt“ mit seinem Wissen das gesamte Spektrum aller Rechtsgebiete abdeckt. Eine Spezialisierung ist unumgänglich.

Ihre Kanzlei in Bottrop, Gladbeck, Dorsten, Marl, Gelsenkirchen, Oberhausen, Duisburg, Wesel, Dinslaken, Mülheim an der Ruhr, Essen, Herne, Recklinghausen, Bochum, Hattingen, Witten, Castrop-Rauxel, Dortmund, Unna, im gesamten Ruhrgebiet.

Blitzer im Rückspiegel

Bußgeldrecht

Mein Aufgabenfeld im Bußgeldrecht umfasst sämtliche Bußgeldverfahren, die im Zusammenhang mit dem Straßenverkehr stehen. Mein jahrelanges Engagement wird durch meine hartnäckige und ehrgeizige Arbeit bestätigt. Dank meiner Erfahrung aus einer großen Zahl von Fällen liegt ein besonderer Schwerpunkt meiner Verteidigung im Bereich der Verhängung eines Fahrverbots. Ich nehme mir Ihre Sache an und erarbeite nach Akteneinsicht die für ihren Fall beste Verteidigungsstrategie. Ihre Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten für die Bearbeitung der Bußgeldangelegenheit. mehr

Verkehrsrecht

Aufgrund meiner Erfahrung von mehreren tausenden Schadensabwicklungen kann ich für Sie kostenlos einschätzen, ob sie in einem unverschuldeten Verkehrsunfall verwickelt sind. Bei einem unverschuldeten Unfall entstehen keine Anwaltskosten. Ich übernehme die komplette Schadenabwicklung von Sach- und Personenschäden. Schildern Sie mir den Unfall. Ich kümmere mich um den Rest. Ich melde den Schaden bei der Versicherung und führe den gesamten Schrift- und Telefonverkehr mit allen Beteiligten. Ich informiere Sie laufend über alle Zwischenergebnisse. Das bedeutet für Sie: Kein Kostenrisiko. Minimalen Aufwand Maximalen Erfolg. mehr
Autos Unfall
Justitia

Strafrecht

Seit 2006 bin ich in allen Bereichen des Strafrechts tätig und habe in tausenden von Strafverfahren als Strafverteidiger verteidigt. Meine stringente und sensible Arbeitsweise führt Sie durch eine früh definierte und konsequente Verteidigungslinie ans Ziel. Ich habe meine Berufserfahrung als Strafverteidiger über ein Jahrzehnt durch zahlreiche Strafverfahren in allen Bereichen des Strafrechts ausgebaut und mein Fachwissen durch besondere Kenntnisse, Fachseminare und rechtswissenschaftliche Fortbildungen untermauert. Daher wurde mir die Bezeichnung Fachanwalt für Strafrecht verliehen. mehr

Ausgewählte Themen

Schmerzensgeld

Wurden Sie bei einem Verkehrsunfall verletzt?

mehr
Manipulierter Verkehrsunfall

Wird Ihnen vorgeworfen, den Unfall fingiert zu haben? Sie sollen den Schaden absichtlich herbeigeführt haben, um Geld von der Versicherung zu kassieren?

mehr
Anhörungsbogen

Haben Sie einen Anhörungsbogen erhalten? Sie wissen nicht, wie Sie sich verhalten müssen?

mehr
Bußgeldbescheid & Einspruch

Haben Sie einen Bußgeldbescheid erhalten?

mehr
Verkehrskontrolle – Polizeikontrolle

Wissen Sie, was Polizeibeamte im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle bei Ihnen und Ihrem Fahrzeug kontrollieren dürfen?

mehr
Akteneinsicht

Möchten Sie sich gegen das Strafverfahren effektiv verteidigen?

mehr
Einstellung im Ermittlungsverfahren

Unter welchen Voraussetzungen kann das Strafverfahren eingestellt werden?

mehr
Gilt das Fahrverbot auch im Ausland?

Dürfen Sie während der Fahrverbotsfrist im Ausland ein Kraftfahrzeug führen, wenn gegen Sie in Deutschland ein Fahrverbot verhängt wurde?

mehr

Spiegel TV Beitrag